Navi

Startseite Gästebuch Kontakt Altes Abo?

About

Ancilla Götzendienst Maße und Masse Meine ES und ich

Links

Link Link Link

Credits

Designer
Nein, nein, nein!!!

Er hat mich "in letzter Zeit sehr lieb gewonnen".

Warum? Warum, verdammt nochmal?!

Ich hatte es schon länger befürchtet... habe mich heute dumm gestellt.

Als würde ich nicht bemerken, wie er mich ansieht, wie er "zufällig" näher an mich rückt, wie sich unsere Körper "zufällig berühren"...

Dann eben dieser Satz. Er habe mich in letzter Zeit sehr lieb gewonnen.

"Hey, nach fast drei Jahren ist das doch was!"
Ein kläglicher Ausweichversuch mit gespieltem Lachen meinerseits.

Warum ist er danach nicht ruhig gewesen? Dann hätte ich mir einreden können, es wäre alles okay. Hätte mich glauben lassen können, er würde unsere Freundschaft meinen.

Aber er blieb nicht ruhig. Er sagte den Satz, der mir so fürchterlich Angst machte.

"Es war nicht so gemeint... anders... ach, vergiss es".

Diesen Satz hat er später nochmal wiederholt. Mir brach der Angstschweiß auf. Wirklich. Ich hoffe nur, ich habe nicht tatsächlich noch angefangen zu müffeln...

Wenn ich es nur vergessen könnte!

Ich möchte ihn nicht verlieren.

Ich habe ihn doch unglaublich gern, aber einfach nicht SO.

Er war mir eine große Hilfe im letzten Monat, ich liebe die nächtelangen Gespräche, die Filmabende mit ihm.

Natürlich fühle ich mich ab und zu zu ihm hingezogen, genieße es, wenn ich zufällig seinen Geruch in die Nase kriege... aber ich will keine Beziehung. Nicht mit ihm.

Ich will keine Freundschaft zerstören. Keine ZWEI Freundschaften zerstören. Zwischen ihm und mir und zwischen ihm und Herrn Ex.

Ich will nicht die Frau sein, die eine Sandkastenfreundschaft zerstört.

Ich will diesen Abend, diese ganze Nacht ungeschehen machen.

6.1.11 05:25


Werbung


Goodbye Mr. Ex

Sooo, heute habe ich mich so ziemlich endgültig vom Herrn Ex verabschiedet. Ich habe alles zusammengesucht, was ihn und mich verband (also alles Materielle) und in nen Schuhkarton gepackt.

Im Karton befinden sich: getrocknete Rosen, ein Foto von uns, Fotos vom gemeinsamen Urlaub, ein Andenken aus diesem Urlaub, zwei Plüschtiere (eines davon gehörte ihm, eines mir), eine Dose, ein T-Shirt (sollte ich noch eins hier finden, schmeiß ich's weg, muhaha) und die Kette, die er mir schenkte und die ich immer trug.

Sollte ich noch was finden, kommt es auch da rein. Warum hat er mir eigentlich nie mal nen Liebesbrief geschrieben? In so eine Kiste gehört doch immer einer! Vielleicht sollte ich mal bei ihm anfragen, ob... ;D

Der Karton wird jetzt vermottet und irgendwann in 10 Jahren werd ich ihn mal wieder vorholen und lächeln. Und noch später werd ich ihn meinen Kindern zeigen xD Hoffentlich kommen da nicht mehr allzu viele Kartons dazu...

Ich hätte gerne noch Erinnerungen reingepackt (so Harry-Potter-mäßig), aber das geht nicht .__.

Hm, ich fühle mich gut. Auch - oder vielleicht grade - ohne ihn.

Und verdammt- ich merke grade, dass ich beim anderen Geschlecht doch recht beliebt bin. Krasse Sache.

 ***

Ab jetzt gibt's wieder ein Ess-TB

5.1.11 12:25


Boom, boom, boom - Even brighter than the moon, moon, moon

Silvester war fantastisch!

Oh, ich musste mich sooo zurückhalten, meinem Ex-Freund nicht unter die Nase zu reiben, dass ich mit einem seiner besten Freunde mehr Spaß hatte, als je mit ihm auf irgendeiner Party!

Wir haben per Zufall noch zwei Freundinnen von mir aufgegabelt und waren dann also zu viert

Das Buffet war tatsächlich weg, als wir da waren. Allerdings hatte ich es mir zu dem Zeitpunkt am liebsten wieder hergewünscht. Ich hatte im Zug eh schon gut vorgeglüht und dann noch den Rest der Nacht auf nüchternen Magen trinken?

Ich hab mich schon in irgendeiner Ecke liegen sehen!

Aber ich scheine seltsame Gene zu haben, die mich enorm trinkfest machen. Woher die bloß kommen?! :D

Jedenfalls ging es mir die ganze Nacht lang super, ich war angenehm angedudelt, aber konnte noch alles machen.

Mit meinen Mädels den Dancefloor rocken, meinen Kumpel zum Mitmachen animieren mit schicken Jungs flirten... Wuhu!

Schade, dass Alkohol so viele Kalorien hat... Sonst würd ich vielleicht doch öfter mal Wodka Lemon bechern... Oder einen schönen Rotwein.

 

Bis jetzt kein FA, btw

3.1.11 20:08


Guten Rutsch und so :)

Ohje, ich werd heut das erste Mal seit langem wieder Alkohol in größeren Mengen trinken xD

Ich werd mit dem sehr guten Freund meines Ex feiern. Ja, ich geb's ja zu: leise Genugtuung. Vor allem, weil wir auch so viel miteinander machen; Filme gucken, einfach reden und so.

Na ja, und heute geht's los, Silvester feiern.

Und angefangen mit dem Trinken wird auf leeren Magen (na gut, ich trink vorher n bissl Milch), da wir uns im Zug schonmal ein wenig anduseln wollen und es dann dort in der Disse nen Buffet gibt (Buffet+Alk=Angst). Aber vielleicht hab ich Glück, und vor uns sind schon 400 Leute reingegangen, dann gibt es für uns nämlich kein Buffet mehr ^^

Mein Ex feiert ja mit einigen seiner ach-so-tollen Kommilitonen in gut 200km Entfernung feiern. Nichtmal auf irgend nem besonderen Event, sondern "weil jemand da was organisiert". Haha, ich wünsche ihm, dass es in die Hose geht, er zu viel trinkt (er soll zur Zeit dem Alkohol sehr zusagen berichteten mir Kommilitonen von ihm, die ich gut kenne), nen Total-Absturz hat und am nächsten Morgen neben einer fetten Tussi mit Damenbart aufwacht!! :D

 

Habe gestern übrigens mit Erschrecken feststellen müssen, dass mein "guter Freund" verdammt gut riecht... Ich hoffe, ich mache keine dummen Sachen heute abend... ^^

Und eine kurze Bilanz des Jahres 2010:

-zugenommen, wieder abgenommen

-sinnloser Klinikaufenthalt

-mehrere Magenspiegelungen

-neue ADs

-noch mehr ADs

-verlassen worden

Das war's.

:D

Nein, Quatsch, es gab auch tolle Sachen:

-Europa-Park-Besuch (damals noch mit Ex)

-"Tanz der Vampire" gesehen (auch mit Ex xD)

-Reise nach Dublin (HA, ohne Ex!!)

-Reise nach Prag

-geniale Nacht in Prag (alles ohne Spaßbremsen-Ex)

-eine wunderbare Person kennengelernt, die jetzt sowas wie meine "beste Freundin" ist So eine liebe!

-Wacken-Ticket gekauft

-gemerkt, wie viel ich den Personen wert bin, die mir nahe sind

-neue, absolut geile Frisur, die mein Ex mir immer "verboten" hat

 

Ich wünsch euch allen einen guten Rutsch!!

 

Ach ja, meine "guten Vorsätze" xD

-nicht mehr (so viel) kotzen, den Januar möchte ich kotzfrei überstehen - und ich werde es schaffen

-abwechslungsreicher ernähren

-bis zu meinem Geburtstag im Februar 52kg wiegen (machbar)

-bis Wacken 48kg wiegen (wohl auch machbar)

-öfter aufräumen/feste Aufräum-Tage einführen

-Haushaltsbuch führen

-vielleicht mal Sex mit ner Frau haben (aber wie komm ich an die Frau?)

-Ausschau nach nem neuen Partner halten (aber der dann bitte männlich)

 

 

 

 

31.12.10 19:16


Isabelle Caro is tot

Heute wohl überall in den Schlagzeilen: Das "berühmteste Magermodel" Isabelle Caro ist im November verstorben.

Es war eine Frage der Zeit, das wussten wir doch alle, oder...? Ein weiteres trauriges Schicksal von vielen, denen die Essstörung alles genommen hat...

Was mich aber grade tierisch aufregt, sind diese reißerischen Artikel und Berichte.

Eben grade bei Punkt 12 "Der Tod der schönen Traurigen".

Hallo?! Die Verwendung des Adjektives "schön" ist doch wohl einfach nur... total fehl am Platz.

Traurig, ja, das war sie sicher; sind das nicht alle Essgestörten in ihrem Inneren?

Aber sie war defintiv nicht "schön"!

Weiter ging es damit, dass sie ja vor einigen Jahren diese Kampagne startet, um auf die Gefahren von Magersucht (JA, es war nur die Rede von Magersucht; Bulimiker sind ja nicht so arm dran, die kotzen doch nur ein bisschen) aufmerksam zu machen.

Soweit ich mich erinnere, ging diese Kampagne allerdings von no-lita aus... Und wer weiß, ob nicht gerade diese Kampagne ihr Schicksal besiegelt hat.

Denn seitdem war Isabelle Caro doch eben einfach "das Magermodel". "Das Magermodel" war Isabelle Caro.

Konnte sie denn überhaupt noch heraus aus ihrer Rolle, die ihr von den Medien zugewiesen wurde?

Die scheinheiligen Gesundungs-Beteuerungen konnte jeder durchschauen, der auch nur ein wenig Erfahrung mit der ES-Thematik zu tun hatte.

Ich kann mich erinnern, sie einmal bei einem Frühstück mit Croissant etc gesehen zu haben. Sie erzählte fleißig, dass sie immer so essen würde und dass sie auch den restlichen Tag ja sooo viel zu sich nehmen würde...

Genau, weil es ja eben total einfach für eine chronisch Magersüchtige ist, mal eben von heute auf morgen "total normal" zu essen.

Selbst wenn es zwischendurch mal einen ernsthaften Therapie-Versuch von ihr gab - es war doch nicht das, was die Medien von ihr wollten.

In die Schlagzeilen kam sie doch immer wieder nur durch ihre ausgezehrte Gestalt. Wollte je jemand eine "gesunde" Isabelle Caro sehen? Mit 1,65 wäre sie zu klein für ein "normales" Model gewesen, nichts Besonderes mehr...

Auch wenn sich das jetzt sehr schlimm anhört: Ich glaube, der Tod war für sie eher eine Erlösung als als alles andere.

Hoffentlich geht es ihr da, wo sie jetzt auch immer sein mag, besser.

In Gedenken an Isabelle Caro.

 

 ***

 

Im Anschluss an den Bericht dann der Hinweis auf den obligatorischen "Sind-Sie-Vielleicht-Auch-Essgestört-Oder-Gefährdet"-Test im Internet.

Ich bin mir sicher, wir werden in den nächsten Tagen noch viel über die Gefahr, die von Magermodels angeblich ausgeht und von Pro-Ana sowieso hören.

Jaja, um dann wieder weiterzumachen wie zuvor und über Fotos von einer Kate Moss, die ein klitzekleines Bäuchlein hat, herzuziehen.

 

30.12.10 12:20


...ich weiß bis heut nicht, was das soll

 

VIDEO ANGUCKEN!!! :D

 

Ich hatte ne sehr schwere Zeit.

Ab jetzt werd ich wieder regelmäßiger hier sein.

Vom Gewicht her schaut's gut aus. So 53,5-54,5.

 

28.12.10 22:32


Lebenszeichen

Es tut mir Leid, dass ich grade so wenig Zeit für euch habe...

Ich verspreche, ich hole alles nach.

Nur grade bin ich

a. deprimiert bis zum gehtnichtmehr

b. im Stress (Schule...)

c. antriebslos und unmotiviert

 

Dafür läuft das Abnehmen ganz gut.

Passe wieder in die kleine 27er-Hose. Gut.

Ich bin auch schon wieder weg. Schlafen.

Das könnt ich zur Zeit übrigens den ganzen Tag machen: Schlafen. 

Alles loslassen und für kurze Zeit vergessen. Schön.

13.12.10 22:19


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Designer
Picture
Gratis bloggen bei
myblog.de